Daten in Fotokalender eintragen

Trage die wichtigsten Daten und Geburtstage schon im Vorfeld in deinen Pixum Fotokalender ein. Wir zeigen dir wie dies gelingt!

Alle Kalendertypen
Fotokalender Gestalten

Erstelle deinen individuellen Fotokalender, der dich farbenfroh durch das Jahr begleitet!

Alle Kalendertypen

Erinnerungen verschenken

Die notwendigen Voraussetzungen: Großes Kalenderformat wählen

Wichtig ist zunächst, dass du dich für ein Kalenderformat entscheidest, in dem ein vollständiges Kalendarium inklusive Einträgen und gegebenenfalls kleinen Bildern Platz hat.

  1. Wir wählen in unserem Beispiel einen Wandkalender Klapp im Format A2.
  2. Entscheide dich in dem nun erscheinenden Dialog für ein Grundformat, das dir gefällt.
  3. Betrachte die gezeigten Standardkalender. Nr. 1 ist darauf ausgelegt, das Kalendarium für drei Monate auf einem Blatt anzuzeigen - deshalb bleibt hier kein Platz für deine Einträge.
  4. Bei Nr. 2 hingegen (und vielen weiteren, ähnlich gestalteten Grunddesigns) ist in jedem Kästchen ausreichend Platz für mehrere Einträge und gegebenenfalls ein Foto.

Die passenden Einträge auswählen

Die Auswahl der einzutragenden Daten hängt zunächst natürlich davon ab, ob du einen klassischen Jahreskalender gestaltest oder einen immerwährenden Kalender: Bei letzterem solltest du beispielsweise nur wiederkehrende Ereignisse eintragen, die nicht jahresabhängig sind. Dazu eignen sich besonders Geburtstage, Feiertage, zum Beispiel aber auch Jahrestage und Jubiläen deiner Familie oder in deinem Freundeskreis. Einige weitere Ideen für einen immerwährenden Geburtstagskalender findest du auch in diesem Pixum Tipp.

Beim Jahreskalender bist du flexibler: Hier kannst du natürlich auch die regelmäßigen Ereignisse eintragen, die jedes Jahr stattfinden. Aber auch bereits geplante Urlaube, Hochzeiten deiner Freunde, wichtige private und geschäftliche Termine oder Schulferien lassen sich gut einbinden. Achte nur darauf, dass du den Kalender nicht allzu sehr überfrachtest - schließlich soll auch noch Platz für Termine bleiben, die im laufenden Jahr hinzukommen.

Um den einzelnen Daten noch ein grafisches Element hinzuzufügen, kannst du auch mit passenden ClipArts arbeiten - so gewinnst du schnell einen Überblick über jeden Monat und lockerst gleichzeitig das Kalenderlayout auf.

» 2. Eigene Kalendereinträge einfügen: So geht's »

Pixum Tipp

Unten links findest du die Schaltfläche "Mehr Designs herunterladen" - hier kannst du viele weitere Standard- und Designvorlagen herunterladen.

Hier findest du weitere Inspirationen

Pixum Fotokalender: Tipps & Tricks

Entdecke jetzt unsere vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten für deinen Pixum Fotokalender.

Zeige deinen Fotokalender

Setze deinen persönlichen Fotokalender in Szene und zeige Unschlüssigen, wie du das beste aus dem individuellen Kalender herausholst!

Ausgezeichnete Pixum Qualität

Für deine Bilder nur das Beste: So bewerten Kunden die Pixum Fotokalender




Kreativ werden und Erinnerungen bewahren

Eigene Kalendereinträge einfügen

Dieser Screenshot zeigt Schritt für Schritt, wie du eigene Kalendereinträge einfügen kannst:

  1. Klicke auf die Schaltfläche "Geburtstage, Startmonat" unten links.
  2. In dem nun erscheinenden Dialog hast du mehrere Möglichkeiten. Du kannst die für dein Bundesland zutreffenden Schulferien und Feiertage eintragen lassen. Vergiss hierzu nicht, das zutreffende Bundesland zu hinterlegen. Für deine persönlichen Termine setze den Haken bei "Eigene Einträge".
  3. Klicke rechts daneben auf die Schaltfläche "Ändern".
  4. In einem neuen Fenster kannst du nun deine Termine hinterlegen. Mache folgende Angaben:
    • Spalte "Name": Titel des Termins, der später im Kalender angezeigt wird (Achtung: Nicht zu lang wählen!)
    • Spalte "Datum": Datum des Termins, an dem der Eintrag angezeigt werden soll
    • Spalte "Foto": anzuzeigendes Foto in Kalenderformaten mit ausreichend Platz
    • Spalte "Jährlich": Ist der Haken hier gesetzt, wird der Termin automatisch auch für folgende Jahre in deinen Kalender eingetragen (z. B. für Geburtstage, Jahrestage)
  5. Wende die neuen Termine schließlich über die Schaltfläche "OK" an.

Fertig?

Klicke schließlich auf die Schaltfläche "Auswahl verwenden", um deinen Kalender erstellen zu lassen. Einträge mit Foto sehen in deinem Kalender dann so aus (Bild rechts)

Vorsicht mit Kalendereinträgen

Du kannst bis zu 15 eigene Termineinträge vornehmen und sich so die Arbeit ersparen, jährlich wiederkehrende Termine jedes Mal neu eintragen zu müssen. Beachte allerdings, dass die Termine für dich gespeichert sind und für jeden weiteren Kalender wieder verwendet werden.

Schließlich macht ein Fotokalender mit einigen voreintragenen Terminen auch als Geschenk eine gute Figur: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Präsent für deine Freunde, mit denen du im nächsten Jahr einen gemeinsamen Sommerurlaub oder einen Kurztrip geplant hast? Vielleicht habt ihr schon Konzerttickets oder Theaterkarten gekauft bzw. andere gemeinsame Veranstaltungen in Aussicht? Trage einfach die jeweiligen Zeitfenster ins Kalendarium ein und steigere gleich die Vorfreude auf die geplanten Events.

Auch als Geschenk an deinen Partner oder deine Partnerin ist zum Beispiel ein immerwährender Kalender eine persönliche und individuelle Idee: Trage doch einfach die Jahrestage eurer schönsten gemeinsamen Momente ein, sodass ihr immer wieder an euer erstes Treffen, euren ersten gemeinsamen Urlaub und an andere romantische Momente zurückdenken könnt.

Eine weitere Gestaltungsidee für einen Geschenkkalender ist das Füllen jeder Kalenderseite mit einem individuellen Gutschein - eine ausführlichere Beschreibung dazu findest du auf dieser Seite.

Dein Weg zu deinem Fotoprodukt: Einfach und schnell

Online-Designer

Schnell und einfach online gestalten. Egal ob mit PC, Handy oder Tablet - du kannst dein Fotoprodukt von jedem Gerät gestalten und bestellen.

Pixum Fotowelt Software

Lasse deiner Kreativität freien Lauf und gestalte dein Fotoprodukt offline - zahlreiche Hintergründe, Cliparts und Designs geben deinem Fotoprodukt den letzten Schliff.

Pixum Apps

Gestalte dein Pixum Fotobuch und andere Fotoprodukte jederzeit von unterwegs mit den Pixum Apps. Die kostenlosen Pixum Apps gibt es für iOS, Android und Apple TV.