Stilvoll in schwarz-weiß

Ob ältere oder bearbeitete Fotos - gestalte mit diesen Tipps ein edles Fotobuch mit deinen schönsten Schwarz-Weiß-Aufnahmen.

Schwarz-Weiß-Fotobuch gestalten

Ein Pixum Fotobuch mit farbenfrohen Bildern aus dem Urlaub hast du bestimmt schon einmal bei Freunden entdeckt. Aber was ist zu beachten, wenn die Fotografien schwarz-weiß sind - vielleicht noch aus dem Album von Oma und Opa - und nicht digital bereitliegen? Hier findest du einige Tipps zum Umgang mit Schwarz-Weiß-Fotos.

Gestaltungstipps für Schwarz-Weiß-Fotos im Fotobuch

1. Wahl der Kamera - digital oder analog?

Auch wenn die Digitalkamera kaum noch wegzudenken ist, kannst du bei dem Projekt "Schwarz-Weiß Fotobuch" gerne auf deine alte analoge Kamera zurückgreifen. So entstehen Fotografien mit echtem Retro-Charme.

  • Für die analoge Kamera kannst du einen speziellen Schwarzweißfilm kaufen. Dieser ist perfekt für Bilder in schwarz und weiß eingestellt.
  • Die meisten Digitalkamera kannst du auf Schwarz-Weiß-Aufnahmen einstellen. Dies ist bei jeder Kamera anders, es gibt jedoch meist ein Symbol, das unverkennbar für schwarz-weiß steht.

2. Farbigen Fotos die Coloration entziehen

Bunte Bilder in Fotos in schwarz und weiß umzuwandeln, ist kein Problem. Jede Digitalkamera und jedes Handy hat ein Programm bzw. eine App, die dies in wenigen Schritten ermöglichen. Alternativ bearbeitest du deine Fotografien mit einem Bildbearbeitungsprogramm, bevor du dein Fotoalbum gestaltest.

3. Auf die Pixelzahl kommt es an

Möchtest du ein Fotobuch selbst gestalten, musst du grundsätzlich darauf achten, dass die Auflösung der Bilder sehr gut ist. Je mehr Pixel oder Punkte pro Zoll (= dpi-Zahl) eine Fotografie hat, desto besser ist das Foto aufgelöst.

4. Mit dem Scanner in richtiger Qualität auf den PC

Die alten Bilder von alten Familienalben ziehst du ganz einfach auf den Computer, indem du diese einscannst.

  • Beim Scannen hast du die Möglichkeit, die Auflösung anzupassen. Dazu musst du im Scannermenü lediglich 300 dpi einstellen. Mittlerweile benötigst du dafür kein externes Gerät mehr, sondern die passende App für dein Smartphone genügt in den meisten Fällen.
  • Wenn du die Fotos für dein Fotoalbum nicht einscannen möchtest, dann fotografiere sie mit deiner Digitalkamera oder dem Handy ab. Du legst die Schwarz-Weiß-Einstellungen fest und wählst die schönsten Motive aus. Achte darauf, dass das Foto im besten Licht fotografiert wird und du es nicht verwackelst.

5. Wirkungsvolle Fotografien bearbeiten

Tolle Effekte bieten Schwarz-Weiß-Fotografien, wenn Portraits oder kontrastreiche Motive in Szene gesetzt werden. Durch das Schwarz-Weiß wirken besonders stark die markanten Züge von Personen. Ebenso eindrucksvoll ist Straßenkunst in schwarz und weiß und sogar Landschafts-Panoramas machen einen spannenden Eindruck, wenn sie durch die gegensätzlichen Farben noch ursprünglicher und rauer wahrgenommen werden. Mit den beiden gegensätzlichen Farben kannst du perfekte Fotokunst im Fotoalbum erstellen und gewöhnliche Portraits als moderne Pop-Arts darstellen.

6. Gut sortiert ist halb gewonnen

Zum Erstellen des Fotobuchs sortierst du deine Bilder, bevor du mit der Gestaltung startest. Sinnvoll ist eine Sortierung nach Themen oder in chronologischer Reihenfolge. Handelt es sich um ein großes Buch, dann benenne am besten die Motive entsprechend deiner Sortierung.

7. Bei Grün ist alles richtig

Damit du ein gutes Ergebnis erhältst, achte bei der Bildbearbeitung auf einen grünen Haken bei den Bildern im Buch. Die Pixum Fotowelt Software hilft dir dabei.

Pixum Tipp

Möchtest du farbige Bilder umgestalten, solltest du die Software herunterladen, um die Bilder in Schwarz-Weiß umzuwandeln. Dein Fotobuch-Projekt startest du, indem du deine ausgewählten Bilder hochlädst und diese auf die Seiten deines persönlichen Fotobuchs schiebst. Dann kannst du kreativ deine Schwarz-Weiß-Fotos oder Farbbilder im Fotoalbum gestalten.

5 Tipps zur Gestaltung deines Hochzeitsfotobuchs

Mit einem Fotobuch kreierst du ein Hochzeitsalbum, das durch seine hohe Qualität und sein liebevolles Design begeistert. In der Pixum App, dem Online Designer oder in der Pixum Fotowelt Software du dein persönliches Fotobuch.

Pixum Fotobuch gestalten - ob unterwegs oder daheim

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Online-Designer

    • Einfache Funktionen:

      Wähle aus den wichtigsten Gestaltungsoptionen ohne Einarbeitungszeit

    • Direkt online gestalten:

      Kreiere dein Pixum Fotobuch direkt online mit Handy, Tablet oder Computer

    • Keine Installation nötig:

      Gestalte dein Pixum Fotobuch völlig unabhängig vom Gerät

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Fotowelt Software

    • Unzählige Gestaltungsmöglichkeiten:

      Wähle aus zahlreichen kreativen Layouts, Cliparts und Hintergründen

    • Offline gestalten:

      Volle Flexibilität und Sicherheit durch die kostenlose Installation der Software

    • Hochwertige Veredelungen:

      Verziere den Einband mit Gold-, Silber- oder Effektlack-Elementen

  • Das von Ihnen gewählten Fotobuch ist derzeit nur in der Pixum Fotowelt Software verfügbar. Gestalten Sie dieses Fotobuch auf Ihrem PC/Mac oder wählen Sie alternativ eines unserer anderen Formate.

    Fotowelt App

    • Schnelle Kreation:

      In wenigen Schritten schnell und einfach zu deinem Pixum Fotobuch

    • Unterwegs gestalten:

      Kreiere überall und zu jeder Zeit dein Fotobuch

    • Smartphone-Bilder nutzen:

      Nutze ganz bequem deine Handybilder für dein persönliches Fotobuch

    auch verfügbar für
    Android

Kundenbewertungen zum Pixum Fotobuch